Skip to main content

32 Systemische Aufstellungen mit Pferden – Angelika Hutmacher

Pferde im Familiensystem

Angelika Hutmacher arbeitet seit 22 Jahren als Heilpraktikerin. Ein schwer krankes Pferd sollte erlöst werden und für den Ablöseprozess wurde die Besitzerin zu ihr geschickt. In der folgenden Familienaufstellung bekam Angelika eine Idee, wie man das Pferd heilen könnte. Tatsächlich war es nach 4 Wochen gesund. Darauf hin forschte sie viele Jahre. Die unterschiedlichsten Tiere kamen meist schwer krank über die Besitzer in ihre Praxis.

Heute arbeitet sie zur Hälfte als Heilpraktikerin und zur Hälfte im Aufstellungsbereich für Pferde, sowie als Ausbilderin für Aufstellungen im Bereich Mensch und Pferd.

 

32-angelika-hutmacher

 

Von Pferden kann man ihrer Meinung nach lernen, dass auch sie sehr intensive Gefühle haben, leiden, lieben, trauern oder wütend sein können.
Sie leben zwar körperlich im Hier und Jetzt, dennoch haben sie vergangene Erlebnisse, wie wir als Mensch unter Umständen nicht verarbeiten. Daraus kann sich Krankheit und psychisches Fehlverhalten entwickeln. Auch können sie Leid für Menschen übernehmen.
„Wenn man seinem Pferd zuhört, für mich geht das leichter in Aufstellungen. Gibt es immer wieder unglaublich viel zu hören, zu entdecken. Letztlich glaube ich können wir gemeinsam mit unserem Tier in der Persönlichkeit unglaublich wachsen.“
Angelikas Tipps für dich

  • Nimm Dir Zeit zuzuhören.
  • Nimm Dir Zeit immer wieder zu schauen und zu beobachten.
  • Nimm Dir Zeit immer wieder offen zu sein.
  • Nimm Dir Zeit zu wachsen und zu lieben.

Angelikas Buchempfehlungen

Kontakt zu Angelika Hutmacher

Du siehst, dass es immer Möglichkeiten für dich gibt, um dich in dein Tier und eure gemeinsame Zeit einzufühlen. Schnappe dir doch mal deine Putzbürsten und fühle beim nächsten Stallbesuch nach, welche Beschäftigung für euch heute die richtige ist. Je häufiger du dies tust, desto leichter wird es dir fallen und je mehr Spaß wirst du mit deinem Pferd haben. Berichte gern in einem Kommentar, ob du bereits dein Pferd in die Planung mit einbeziehst oder ob du dir dies nun fest vornimmst.
Ich kann dir sagen, dass ich schon das ein oder andere Mal meine Pläne geändert habe und dadurch nur positive Erfahrungen sammeln konnte. Es ist ein super Gefühl, zu merken, dass sich die gemeinsame Zeit immer harmonischer anfühlt, weil jeder etwas zu sagen hat. 🙂

Bis bald…
Anne

PS: Mit meinem Erstehilfekit kannst du unangenehme Gefühle auf spielerische Art lösen und loslassen. Trage dich ins Formular ein und ich schicke dir das Audio zu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Send this to a friend