Skip to main content

33 Dein Pferd ist dein Lehrer – Bettina Schürer

Lerne von deinem Pferd und stärke eure Basis

Bettina Schürer absolvierte während ihrer Schulzeit in der Schweiz die konventionelle Ausbildung in verschiedenen Reitschulen. Dank J. C. Dysli lernte sie schon als 14 – Jährige die Westernreiterei, die Paso peruanos und Paso Finos kennen. Sie vertiefte ihre Kenntnisse nach dem Abitur in Californien und war damit ihrem ersten Ziel in der Reiterei schon ein ganzes Stück näher gekommen: Reiten ohne Kraft über den Zügel!

33-bettina-schu%cc%88raSie besuchte mehrmals Kurse bei S. G. Solinski, begann die Zusammenhänge in der Reiterei zu verstehen und fand so zu der Basis ihrer Pferdeausbildung. Durch Aufenthalte in Portugal bei Maestro Nuno Oliveira und im Stall von Luis Valencia fand sie sich in dem Ausbildungsweg bis hin zu hoher Versammlung bestätigt und konnte ihre persönlichen Schwerpunkte erweitern.

„Knapp ausgedrückt lässt sich sagen, dass ein Mensch bei mir zum Reiter werden kann und ein Pferd zu einem Reitpferd!“ Beides ist nicht von Natur aus gegeben und es bedarf sowohl charakterlicher als auch körperlicher Entwicklung.
Nach Bettina helfen uns unsere Pferde bei der Charakterbildung. Sie lehren uns auf unsere Emotionen zu achten und authentisch zu sein.

Bettinas Buch- und DVD-Empfehlungen:

Kontakt zu Bettina Schürer:

Wie sieht es denn bei dir aus? Lässt du dir bereits von deinem Pferd etwas beibringen und vertraust du ihm? Jeder Kontakt mit einem Lebewesen ist ein Zusammenspiel von Aktion und Reaktion. Je mehr wir uns darauf einlassen und einfühlen, desto harmonischer kann der Kontakt werden. Denn dann lassen sich beide auf einander ein und lernen von einander. Es ist nie so, dass nur einer von beiden etwas zu lehren hat. Jeder kann von jedem lernen.

Bis bald…
Anne

PS: Über meinen Newsletter informiere ich über jede neue Podcastfolge und andere Angebote oder Events. Trage dich daher einfach ein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Send this to a friend