Skip to main content

37 So kann sich deine Vergangenheit im Verhalten deines Hundes zeigen

IITM-Timelinearbeit zum Thema Vertrauen

Immer wieder zeigt sich in meiner Arbeit, dass die eigene Vergangenheit eng verknüpft mit dem Verhalten des eigenen Tieres verknüpft ist. Häufig sind wir im ersten Moment im Außen und haben unseren Fokus allein auf das gelegt, was dort passiert. Spüren wir jedoch in uns hinein, so gibt uns das viel mehr Aufschluss über mögliche Ursachen und einen Lösungsweg.

In dieser Folge berichte ich dir von einem Hund, der angefangen hat auf andere Hunde los zu gehen. Dies hat natürlich auch Gründe im Außen. Jedoch ist es höchst spannend, welche Ursachen im Inneren liegen. Diesmal schauen wir dabei nicht ins Innere des Hundes, sondern mal in das von Frauchen.
In diesem speziellen Fall geht es um Vertrauen. Der Hund löste bei seinem Frauchen das selbe Gefühl von „fehlendem Vertrauen“ aus, wie sie damals als Kind schon einmal hatte.
Ich berichte dir von den Parallelen und wie die innere Bilderreise sich gezeigt und verändert hat.

Ich möchte dich dazu ermuntern immer öfter in dich hinein zu fühlen. Wie geht es dir in bestimmten Situationen. Was macht es mit dir?
Wer da handelt ist manchmal weniger relevant als das, was es in dir auslöst.
Viel Spaß beim erkunden deiner Gefühlswelt.

Bis bald…
Anne

PS: Mit meinem Erstehilfekit kannst du unangenehme Gefühle auf spielerische Weise und in wenigen Minuten selbst lösen. Trage dich hier ein und ich sende dir das Audio kostenfrei zu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Send this to a friend