Skip to main content

49 Dein Tier ist schön – Du auch

Erstrahle endlich

Ich war vor einiger Zeit im Kino und habe mir dort den Film „Embrace – Du bist schön“ angesehen. Anfangs dachte ich ja, dass er mit mir überhaupt nichts zu tun hätte, da ich meine mit meinem Körper ganz zufrieden zu sein. Allerdings hatte er dann doch etwas mit mir zu tun und davon berichte ich dir in dieser Folge.

Wenn man mal bewusster beobachtet, wie Menschen über ihr Tier sprechen und wie sie dann eventuell über sich sprechen, dann kann man da doch gravierende Unterschiede feststellen. Egal, ob das Tier Narben hat, ihm ein Ohr oder Bein fehlt und es auch sonst vielleicht beim Schönheitswettbewerb keinen Blumentopf gewinnen würde, das Tier wird geliebt und sogar teilweise gerade wegen dieser scheinbaren Makel.
Doch wenn der Mensch dann in den Spiegel schaut, dann fällt das Urteil doch häufig ganz anders aus. Da wird dies kritisiert und jenes bemängelt und überhaupt sollte doch alles anders sein. Wieso?
Ganz einfach…. Damit man endlich glücklich ist. Wenn der eigene Körper endlich dem Schönheitsideal entsprechen würde, dann wäre man glücklich, würde geliebt werden und die welt wäre in Ordnung.

Doch wie ist das bei deinem Tier? Liebst du das auch erst dann, wenn es ein bestimmtes Aussehen hat, was einem Schönheitsideal entspricht? Wenn sich dein Tier verletzt und eine Narbe zurück behält, findest du es dann völlig hässlich, entstellt und weniger liebenswert?

Auch ich habe nun bemerkt, dass ich in manchen Punkten doch bei meinem Tieren viel freundlicher über ihre Narben, Schönheitsfehler und Gendefekte spreche, als ich es bei mir teilweise gemacht habe. Zwar hat sich da doch schon viel getan, aber komplett ausgeglichen war es doch noch nicht. Ich bin also sehr froh, dass mich meine Intuition in diesen Film geschickt hat.

Beobachte du dich doch in nächster Zeit bewusster. Wie sprichst du über dein Tier und wie über dich? Wie schaust du Fotos deiner Vierbeiner an und wie die Fotos auf denen du zu sehen bist? Und wie kann es sein, dass du mit dir so hart ins Gericht gehst? Hast du nicht auch so liebevolle Worte und Blicke verdient?

Eine wundervolle Zeit wünsche ich dir, mit vielen offenen Blicken in den Spiegel…
Herzliche Grüße
Anne

PS: Trage dich ins folgende Anmeldeformular ein und hole dir mein kostenfreies Audio zum lösen von belastenden Emotionen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Send this to a friend