Thaimassage

„Es ist kein bisschen egoistisch sich selbst zu lieben, sich zu pflegen und seine Glückseligkeit zu seiner ersten Priorität zu machen, sondern eine Notwendigkeit.“
(Mandy Hals)

Two young beautiful women relaxing and enjoying at the spa

Die traditionelle Thaimassage besteht aus verschiedenen Massagetechniken. Sie beinhaltet passive Streck- und Dehnübungen, sowie Gelenkmobilisation und Druckpunktmassage. Bei der Massage kommen sowohl Finger, Handballen, Ellenbogen, als auch Knie und Füße des Massierenden zum Einsatz.

Es handelt sich um eine Ganzkörpermassage, die auf einer dicken Matte und am bekleideten Klienten durchgeführt wird.

Bei mir stehst du als Empfänger einer Thaimassage im Mittelpunkt.

Ich gehe ganz individuell auf dich, deine Beschwerden oder Wünsche ein. Jede  Massage ist somit auf dich abgestimmt und folgt keinem festen Ablauf. Ein strickter und festgelegter Ablauf würde dir und deinen Bedürfnissen sonst nicht gerecht werden und auch nicht meinem Verständnis einer persönlichen Massagesitzung entsprechen.

Eine Thaimassage hilft bei:

  • Verspannungen im Schulter- Nackenbereich
  • bei Rückenschmerzen
  • Kopfschmerzen
  • Zähneknirschen oder zu fest aufeinander beißen
  • steifen und unbeweglichen Gelenken
  • fehlender Flexibilität im gesamten Körper
  • bei Stress, psychischer Anspannung und Burnout

Du entspannst nicht nur deinen Körper, sondern auch deinen Geist und hast so wieder neue Kraft und Beweglichkeit für deinen Alltag.

Send this to a friend